Area0651 History

Die Area0651 als Aufnahmestudio besteht unter diesem Namen seit 2005, hat ihren Ursprung jedoch bereits 1997. Sie ist damals als Heimstudio von Michael Neunkirch ins Leben gerufen worden, einem in Trier ansässigen Mediengestalter, Veranstalter und Rapper, der in der lokalen Szene unter dem Namen DMS bereits seit 1997 seine Kreise zieht.Vor 2005 war sein Studio lange Zeit unter dem simplen Namen “Studio 45″ der zentrale Schaffenspunkt der damals 15 Mann starken und lokal aktiven “45 Crew”, ein Verbund aus mehreren Crews und Soloartists sowie Producern und DJ’s.

Seit 2005 schrumpfte man alles etwas zusammen auf nur noch wenige befreundete Artists, da es keinen kommerziellen Anspruch gab und gibt, sondern es stets nur um das Produzieren handgemachter Musik – inkl. deren Präsentation – ging. So gab es neben der Musik auch seit Anfang der 2000er seitens DMS auch immer den Punkt Design, was seinen Urpsrung darin hatte, dass es zu den diversen vertonten Demos auch ab einem bestimmten Zeitpunkt ein gestaltetes Cover geben sollte. Aus diesem Hobby ist so mittlerweile ein Beruf geworden, und aus DMS ein mittlerweile preisgekrönter Mediengestalter.

Aus dem musikalischen Hobby und dem Mangel an lokalen Möglichkeiten resultierte weiterhin 2004 der Schritt zum Organisieren von lokalen Hiphop-Events in öffentlichen Locations – bis dahin hatte man sich mit der Posse im eigenen Proberaum inkl. Partykeller jahrelang zu Sessions, Proben und internen Gigs versammelt. Die simple Not, dass es niemanden gab, der die damals “neue” Gruppierung von noch unbekannten und teils am Anfang stehenden Artists in sein Lineup aufnehmen wollte, führte dazu, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Durch diese Situation entstand das Konzept “Move Somethin”, was sich zur Aufgabe macht, lokale Artists zu supporten und allen die Chance zu bieten, ihre Musik auf einer Trierer Bühne zu präsentieren. Dieses Konzept funktioniert bis heute noch und ist mittlerweile mit die einzige Gelegenheit für Trierer Hiphopper, die aktuelle Szene einmal in Auszügen live zu erleben. Daher der Jam-Slogan “Support your local team!”

Mittlerweile ist die Area0651 also nicht mehr nur ein Ort der Musik, sondern auch der Gestaltung und Organisation. Es ist weiterhn nur ein Hobby, und alle Tätigkeiten werden unentgeltlich und ohne Bezahlung ausgeführt. Es geht bei Area0651 eher darum, sich selbst kreativ auszudrücken und andere dabei zu fördern. Diese Website soll Interessierten und Zugezogenen lediglich Infos bieten und die Größe der lokalen Szene aufzeigen.

Michael Neunkirch